Bohnen Kartoffel Gulasch

Aktualisiert: 13. Apr. 2021


Ein Rezept das schnell geht, köstlich schmeckt, ausgiebig ist und man auch gerne gleich im größeren Mengen vorkochen kann und so zB. für mehrere Abende ein Essen fertig hat.




Zutaten

(für 4 Personen)

  • 1 Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehen

  • 3 EL pflanzliches Öl

  • 700 kg Kartoffeln

  • 200g getrocknete Kidneybohnen (oder 2 Dosen Kidneybohnen)

  • 1 Packung passierte Tomaten

  • 2 EL Balsamico

  • 2 EL Majoran (frisch oder getrocknet)

  • Salz, Pfeffer, frische Petersilie

  • 1EL Hanf- oder Leinöl

 

Zubereitung

  1. Am Tag davor: Bohnen gründlich waschen, ca. 12 Stunden in reichlich Wasser einweichen.

  2. Gut gekeimte Bohnen 60-90 Minuten in frischem Wasser garen. Erst zum Ende der Kochzeit salzen. (Wenn es einmal schneller gehen soll, kann man natürlich auch Dosenbohnen verwenden)

  3. Kartoffeln kochen, dann schälen und in ca 1cm große Stücke schneiden.

  4. Zwiebel und Knoblauch fein schneiden und im Öl schön glasig anschwitzen.

  5. Kartoffeln und die gekochten Bohnen (oder Dosenbohnen) in den Topf zu den Zwiebel geben und alles zusammen kurz scharf anbraten.

  6. Temperatur am Herd reduzieren.

  7. Mit der Tomatensauce ablöschen, salzen, Balsamicoessig und Majoran dazugeben und ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen.

  8. Anrichten: - Gulasch auf einem Teller anrichten - nach belieben Kräuter (zB. Petersilie oder Schnittlauch) drüberstreuen - mit Hanföl oder Leinöl verfeinern.

  9. Genießen!











44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen