Bärlauch-Kartoffel Suppe

Aktualisiert: 13. Apr. 2021


Ein Rezept das schnell geht, köstlich schmeckt, ausgiebig ist und man auch gut zum Vorkochen geeignet ist.


Wenn gerade nicht Bärlauch Saison ist, kann man die Suppe natürlich auch mit anderen Gemüsesorten zubereiten, zb. Zucchini.


Zutaten

(für 4 Personen)

  • 1 Zwiebel

  • 3 EL pflanzliches Öl

  • 4 Kartoffel

  • 2 Bund Bärlauch

  • kleines Stück Sellerie

  • 1l Wasser

  • 1TL Zitronensaft

  • Optional: 2 EL pflanzliche Sahne

  • Muskatnuss, Salz, Pfeffer, frische Petersilie

 

Zubereitung

  1. Zwiebel grob schneiden und im Öl schön glasig anschwitzen.

  2. Kartoffeln schälen und in kleinere Stücke schneiden.

  3. Sellerie putzen in kleinere Stücke schneiden und gemeinsam mit den Kartoffeln in den Topf zu den Zwiebel geben und alles zusammen kurz scharf anbraten.

  4. Mit dem Wasser ablöschen, etwas salzen und ca 10 Minuten leicht köcheln lassen.

  5. Bärlauch klein schneiden und in die Suppe geben, nochmals 5 Minuten köcheln lassen.

  6. Die Suppe vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer schön fein mixen.

  7. Mit Zitronensaft, Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

  8. Optional kann man auch ein bisschen pflanzliche Sahne hinzugeben und nochmal aufmixen, durch die Kartoffeln wird die Suppe aber auch ohne Sahne schön cremig und ausgiebig.

  9. Anrichten: - Suppe auf einem Teller anrichten - nach Belieben Kräuter (zB. Petersilie oder Schnittlauch) drüberstreuen

  10. Genießen!










20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen